Kalbsröllchen mediterran

gefüllt mit Ricotta und getrockneten Tomaten

Zutaten für 4 Personen

Fleisch
  • 8 kleine Kalbsschnitzel (à ca. 80 g)
  • Salz
  • schwarzer Pfeffer
  • 1 Esslöffel körniger Senf
Füllung
  • 70 g getrocknete Tomaten in Öl
  • 150 g Ricotta
  • 2 Esslöffel Semmelbrösel
  • 30 g frisch geriebener Parmesan
  • Salz, Pfeffer
  • 2 Esslöffel Olivenöl
  • 2 Esslöffel Butter
  • etwa 16 Salbeiblättchen
Soße
  • 50 ml Weißwein
  • 50 ml Kalbsfond oder Brühe
  • 1/2 Teelöffel Speisestärke
  • schwarzer Pfeffer
  • etwas Chilipulver
  • Sahne

Zubereitung

Den Backofen auf 120 °C Umluft vorheizen.

Für die Füllung getrocknete Tomaten abtropfen lassen, abtupfen und in sehr feine Stücke scheiden. Mit Ricotta, Semmelbröseln und Parmesan verrühren, mit Salz und Pfeffer würzen.

Die Schnitzel flach streichen (siehe Seite 41), auf der Außenseite mit Salz und auf der Innenseite mit Salz und Pfeffer würzen. Innen mit Senf bestreichen. Das Fleisch mit der Füllung belegen und aufrollen. Die Enden mit einem Zahnstocher oder einer Rouladennadel feststecken.

In einer backofengeeigneten Pfanne oder in einem Bräter das Öl mit der Butter erhitzen und die Röllchen darin nacheinander mit den Salbeiblättchen 3 bis 4 Minuten anbraten. Die Salbeiblättchen entfernen. Alle Röllchen in die Pfanne legen, Weißwein und Kalbsfond zugießen und im vorgeheizten Backofen weitere 10 Minuten garen.

Für die Soße die Röllchen aus dem Bratsatz nehmen. Zum Binden etwa 1/2 Teelöffel Speisestärke mit etwas Wasser mischen, in den Fond rühren und einmal aufkochen lassen. Mit schwarzem Pfeffer und etwas Chilipulver abschmecken. Eventuell noch etwas Sahne einrühren.

Zum Servieren die Röllchen auf vorgewärmte Teller legen und mit etwas Soße begießen.

Empfehlungen und Tipps

  • Dazu Baguette reichen. Lecker ist auch eine Wildreismischung und Feldsalat oder ein Kartoffelpüree, das mit Parmesan verfeinert wird.
  • Die Röllchen mit Speckstreifen umwickeln. Dann werden sie etwas saftiger und würziger.

Downloads

Bitte verwenden Sie als Bildnachweis: KDK/Deutsches Kalbfleisch/Merle Weidemann
Wir freuen uns über ein Belegexemplar oder eine kurze E-Mail, wenn Sie unser Material nutzen. Dieses schicken Sie bitte an: Kontrollgemeinschaft Deutsches Kalbfleisch (KDK) e.V., Schorlemer 15, 48143 Münster, info@deutsches-kalbfleisch.de

Bitte beachten Sie, dass Sie mit dem Download des Bildmaterials die folgenden Bedingungen anerkennen:

  • Die Nutzung des Bildmaterials ist nur mit Quellennachweis "KDK/Deutsches Kalbfleisch/Merle Weidemann" an Bild und Text gestattet. Die Copyrights müssen vollumfänglich genannt werden.
  • Bei Online-Veröffentlichung ist ein präziser Link zu www.deutsches-kalbfleisch.de zu setzen.
  • Alle Bild- und Text-Daten dürfen nur für Zwecke der Information über Deutsches Kalbfleisch verwendet werden.

@ 2020 Kontrollgemeinschaft Deutsches Kalbfleisch e.V.

Webdesign terres'agentur