Feines Kalbsragout

in Blätterteigpasteten

Zutaten für 4 bis 8 Personen

Kochsud
  • 2 Zwiebeln
  • 700 bis 800 ml Wasser
  • 2 Lorbeerblätter
  • 4 Nelken
  • 1 Teelöffel Pfefferkörner
Ragout
  • 1 kg Kalbfleisch aus der Keule
  • 500 g Champignons
  • 3 Schalotten
  • 2 Esslöffel Butter
Soße
  • 40 g Butter
  • 50 g Mehl
  • 150 ml trockener Weißwein
  • 200 ml Sahne
  • etwas Worcestersoße
  • 2 Esslöffel Zitronensaft
  • Salz, Pfeffer
außerdem
  • 8 Blätterteigpasteten (Königinpasteten)

Zubereitung

Für den Kochsud zum Garen des Fleisches Zwiebeln pellen und in grobe Stücke schneiden. In einem nicht zu großen Topf Wasser mit Lorbeerblättern, Nelken, Pfefferkörnern und Zwiebelstücken aufkochen. Das Kalbfleisch hineingeben und 80 Minuten bei geringer Hitze ziehen lassen.

Das Fleisch herausnehmen und abkühlen lassen. Den Kochsud sieben und ebenfalls erkalten lassen.

Für das Ragout das Fleisch in 1 cm kleine Würfel schneiden.

Champignons je nach Größe halbieren oder vierteln. Schalotten pellen und fein würfeln. Die Butter in einer Pfanne bei mittlerer Hitze schmelzen und die Pilze darin anbraten. Die Schalotten zugeben.

Für die Soße Butter in einem Topf erhitzen, mit Mehl bestäuben, unter Rühren anschwitzen, nach und nach etwa 500 ml Brühe einrühren. Aufkochen lassen. Weißwein und Sahne zugießen. Die Soße mit Worcestersoße, Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken.

Für die Pasteten den Backofen auf etwa 150 °C Umluft vorheizen. Die Pasteten darin knapp 10 Minuten aufbacken und auf vorgewärmte Teller setzen.

Zum Servieren das Kalbfleisch und die Champignons unter die Soße heben, kurz aufwärmen lassen. Das Ragout in die Pasteten füllen, etwas überlaufen lassen und den Deckel aufsetzen.

Empfehlungen und Tipps

  • Die Königinpasteten gibt es beim Bäcker oder im Supermarkt in mehreren Größen. Soll das Ragout als Vorspeise serviert werden, kleine Blätterteigpasteten wählen, für den Hauptgang große.
  • Das Fleisch lässt sich gut einen Tag vorher zubereiten.
  • Eventuell die Fleischwürfel vorab in etwas Brühe erwärmen.

Downloads

Bitte verwenden Sie als Bildnachweis: KDK/Deutsches Kalbfleisch/Merle Weidemann
Wir freuen uns über ein Belegexemplar oder eine kurze E-Mail, wenn Sie unser Material nutzen. Dieses schicken Sie bitte an: Kontrollgemeinschaft Deutsches Kalbfleisch (KDK) e.V., Schorlemer 15, 48143 Münster, info@deutsches-kalbfleisch.de

Bitte beachten Sie, dass Sie mit dem Download des Bildmaterials die folgenden Bedingungen anerkennen:

  • Die Nutzung des Bildmaterials ist nur mit Quellennachweis "KDK/Deutsches Kalbfleisch/Merle Weidemann" an Bild und Text gestattet. Die Copyrights müssen vollumfänglich genannt werden.
  • Bei Online-Veröffentlichung ist ein präziser Link zu www.deutsches-kalbfleisch.de zu setzen.
  • Alle Bild- und Text-Daten dürfen nur für Zwecke der Information über Deutsches Kalbfleisch verwendet werden.

@ 2020 Kontrollgemeinschaft Deutsches Kalbfleisch e.V.

Webdesign terres'agentur